Skip to main content

Brother MFC-9142CDN Kompaktes Multifunktionsgerät

Marken
Typen
Eigenschaften

Farbdrucker, Kopierer, Scanner, Fax

Geschwindigkeit22 Seiten pro Minute
Auflösung2.400x600 Dpi
AirPrint fähig
Duplexdruck (beidseitig)
LAN | WLAN
USB-Anschluss

Brother MFC-9142CDN Test

Beim Brother MFC-9142CDN handelt es sich um einen wahren Alleskönner, welcher keine Wünsche offen lässt. Mit moderner Technologie und einem guten Druckergebnis kann dieser Drucker vollkommen überzeugen. Die Installation fällt problemlos und schnell aus und auch die Verbindung mit dem Rechner, egal ob MAC oder Windows, ist schnellstens eingerichtet. Somit kann es in nur kurzer Zeit losgehen. 
Die vielseitigen Funktionen des Brother MFC-9142CDN runden das Gesamtpaket ab und machen es zu einem 4 in 1 Gerät. So kann man den Drucker beispielsweise über WLAN mit sämtlichen Geräten verbinden. Auch Airprint oder Google CloudPrint ist jederzeit möglich. Somit wird der Drucker auch den höchsten Ansprüchen und Anforderungen gerecht. Er arbeitet wesentlich leiser und effizienter als andere Produkte, wodurch sich Zeit, Kosten und auch Nerven sparen lassen. 

Brother MFC-9142CDN – Druckergebnis und Schnelligkeit

Der Brother MFC-9142CDN bietet Platz für satte 250 Blätter in seinem Staufach. Somit muss man dieses nicht ständig nachfüllen und kann ausdauernd arbeiten. In der sogenannten Simplex-Einstellung schafft das Gerät stolze 22 Seiten in der Minute. Ob dabei in Farbe oder schwarz-weiß gedruckt wird, spielt keine Rolle. In der Duplex-Einstellung können sieben Seiten pro Minute gedruckt werden. Das Gerät erreicht eine Auflösung von 2400 mal 600 dpi. Somit wird eine hervorragende Druckqualität erreicht. Die Farben werden deutlich und klar wiedergeben, ohne das diese verblassen oder verlaufen. Selbst Fotodrucke fallen gut aus, obwohl es sich nicht um einen Tintenstrahldrucker handelt. 

Auch die Zeit bis zu einem erfolgreichen Druck fällt sehr kurz aus. Selbst aus dem Stand-by-Modus benötigt das Gerät lediglich 20 Sekunden, bis das gewünschte Dokument gedruckt wurde. Des Weiteren verfügt der Brother MFC-9142CDN über einen sogenannten automatischen Vorlageneinzug. Damit können bis zu 35 Blatt eingezogen werden. Drucken und Scannen laufen demnach schnell mit einem farblich sehr guten Ergebnis.

Der Umwelt zuliebe

Der Multifunktionsdrucker Brother MFC-9142CDN arbeitet mit 375 Watt nicht nur sparsam, sondern wurde auch mit dem Energystar ausgezeichnet. Somit handelt es sich um ein umweltfreundliches Produkt und man kann es mit einem guten Gewissen verwenden. Es ist geräusch- und emissionsarm und wurde zudem mit dem Blauen Engel ausgezeichnet. Durch das austauschbare Toner- und Trommelsystem schonen Sie nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel.

Die Garantie

Da es sich um ein hochwertiges Gerät handelt gibt auch hier der Hersteller eine Garantie ab. Diese beläuft sich auf drei Jahre. Somit wird das Gerät in den ersten drei Jahren nach dem Kauf kostenfrei repariert und bei Bedarf auch ersetzt.

Kosten für Tinte und Patronen

Im Lieferumfang ist bereits eine Druckerpatrone, welche vollkommen geladen ist, enthalten. Diese beinhaltet sowohl eine schwarze Patrone als auch alle Farbpatronen. Somit kann sofort gedruckt werden und zusätzliche Startkosten entfallen. Es gibt verschiedenen Toner, welche mit dem Brother MFC-9142CDN kompatibel sind. Hierbei kann man sich auf die Modelle TN-241 und TN-245 verlassen. Man kann die unterschiedlichen Farben einzeln oder auch direkt im Set kaufen. Bei einem Set kann man natürlich deutlich an Kosten sparen. Eine einzelne schwarze Patrone kostet 24,90 Euro und man erreicht damit 2200 Ausdrucke. Somit kommt man bei einem Ausdruck auf einen Preis von 0,01 Euro. Die einzelnen Farbpatronen fallen noch günstiger aus. Diese kosten 22,90 Euro. Das Set kostet um die 15 Euro pro Stück, wenn man mehrere Patronen ordert. Somit ist dieser Multifunktionsdrucker in der Kostenrechnung pro Ausdruck nicht zu schlagen.

Vor- und Nachteile im Überblick

Die Vorteile:

– hohe Auflösung 

– 2400 mal 600 dpi

– Druckleistung bis zu 22 Seiten in der Minute

– geringe Kosten

– staubfreie Papierkassette mit bis zu 250 Blatt

– Scanner und Drucker in einem Gerät

– hochauflösendes LCD-Display

– AirPrint Funktion

– Touchscreen

– USB Anschluss

– hohe Druckgeschwindigkeit

– 35 Blatt ADF und Einzelblatteinzug

Die Nachteile:

– blasse Farben auf dem Display

– etwas schwerfälliger Toner wechsel

Die technischen Details:

– 250 Blatt Papierzufuhr

– Gewicht 23,2 Kilogramm

– Laserdrucker

– Printer Command Language

– Contact Image Sensor

– Farbdrucker

– AirPrint

– LCD-Display

– Scan- und Kopierfunktion

– Faxfunktion

– Touchscreen

– USB-Anschluss

– 192 MB Arbeitsspeicher

– Lieferumfang mit Brother MFC-9142CDN, DR-241CL Trommel, Toner C/M/Y/K, Installationsanleitung, Benutzerhandbuch und Stromkabel

Das Fazit:

Wer noch einen passenden Drucker sucht, der ist mit dem Brother MFC-9142CDN bestens beraten. Vor allem im Bereich Preis-Leistung kann dieses Gerät vollkommen überzeugen. Die anfallenden Druckkosten halten sich sehr in Grenzen und der Preis für die Anschaffung beläuft sich bei Amazon auf ca. 300 Euro. Damit holt man sich ein solides Gerät der Mittelklasse ins Haus. 

Auch mit den vielen Funktionen und Anwendungen kann dieses Gerät überzeugen und wird somit auch seinem Preis gerecht. So verfügt es über unterschiedliche Anschlussfunktionen, von USB über LAN und ist somit mit vielen Geräten kompatibel. Eine Verbindung über Airprint und Google CloudPrint ist ebenfalls gegeben. Somit kann der Brother MFC-9142CDN vielseitig eingesetzt werden. Aufgrund der geringen Maße kann er platzsparend in jedem Raum aufgestellt werden und stört somit nicht. Er verbindet die Eigenschaften des Druckers, des Scanners und des Kopierers in einem Gerät und sorgt somit für ein entspanntes und optimal effizientes Arbeiten. Des Weiteren ist es ein umweltschonendes Produkt, welches mehrfach dafür ausgezeichnet wurde. Es ist sehr energiesparend und kann demnach auch eine etwas länger Zeit im Stand-by-Modus betrieben werden ohne das die Kosten in die Höhe schnellen. Auch bei längerer Standzeit trocknen die Patronen nicht ein und der Drucker ist sofort einsatzbereit.

Mehr Infos zu Laserdrucker Test gibt es hier.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *